20. Juni 2016

„Die Ausbildung ist das Ziel, der Erfolg ist der Lohn!“

Im Bild: Erfolgreiche Nachwuchstalente - Philipp Gsodam und Niklas Reiter

 

Der Skiclub blickt auf eine ereignisreiche Saison zurück. Nach zögerlichem Schneefall und eingeschränktem Pistenangebot boten sich dem Club ausgezeichnete Trainingsbedingungen. Am Gamskogel ll stellte uns die Liftgesellschaft im Dezember eine perfekte Trainingspiste zur Verfügung, welche wir exklusiv nutzen konnten. Nachdem die Pisten alle fertig beschneit waren, konnten unsere Trainer mehrere Möglichkeiten von Trainingspisten nutzen. Mit dem Trainingszentrum auf der Kogelalm und dem Zielhang der Weltcupstrecke war es möglich, ein sehr abwechslungsreiches Training, auf vier verschiedenen Pisten, stangengebunden und stangenungebunden, anzubieten. Mit zusätzlichen Tiefschneeeinheiten und viel Spaß am Training wird die Freude am Skifahren vermittelt.

 

So ließen die Erfolge nicht lange auf sich warten. Es platzierten sich mehrere Kinder des Skiclubs bei Bezirksrennen und Landeskinderrennen sowie bei den Gesamtwertungen auf dem Podest.

  

NAME                                     VERANSTALTUNG                                                                        

Emilia Herzgsell                       Intersport-Arena-Ennspongau-Kindercup Zauchensee 2.Rang

 

Mathias Walchhofer                  Intersport-Arena-Ennspongau-Kindercup Zauchensee 3.Rang

 

Philipp Hopfgartner                   Intersport-Arena-Ennspongau-Kindercup Eben 3.Rang

                                              Intersport-Arena-Ennspongau-Kindercup Zauchensee 3.Rang

 

Philipp Gsodam                       Intersport-Arena-Ennspongau-Kindercup insgesamt 3 Siege
                                             Intersport-Arena-Ennspongau-Kindercup 1. Gesamtwertung                  
                                             Internationale Kidstrophy „RSL“ in Zauchensee  2.Rang

 

Sarah Gsodam                         Sbg-AG-Landeskinderrennen Bad Hofgastein 3.Rang
                                             Intersport-Arena-Ennspongau-Kindercup Zauchensee  1.Rang
                                             Intersport-Arena-Ennspongau-Kindercup Gesamtwertung 2.Rang
                                             Orts- und Vereinsmeisterin 2016

 

Sommer und Skiclub!
Im Sommer 2016 werden wir unseren Kindern ein umfangreiches Programm anbieten. Zwei Mal pro Woche trainieren wir in Altenmarkt. Unser motiviertes Trainerteam wird dabei von Eva Strodl (Skihauptschule Schladming) unterstützt. Wir legen großen Wert auf Vielseitigkeit, Koordination, Spiel und natürlich Spaß. Informationen werden im Juni über unsere WhatsApp-Gruppe versendet. Wir freuen uns schon auf eine große Teilnehmerzahl!

 

Thomas Gsodam
Sportwart ALPIN

 

 

11. Mai 2016

Schiclub wird neu eingekleidet

Im Bild: Anprobe bei Sport 2000 Weitgasser für das neue Outfit

Vorfreude herrscht beim USC Altenmarkt-Zauchensee. Kaderläufer, Trainer und die Funktionäre werden neu eingekleidet. ÖSV Sportwart Thomas Gsodam hat in Zusammenarbeit mit Sport 2000 Weitgasser in Altenmarkt und der Firma Spyder einen Anprobetermin für das neue Outfit des USC Altenmarkt-Zauchensee organisiert. Es herrschte ein emsiges an- und ausziehen, bis alle die richtige Größe gefunden hatten. Wie der neue Schianzug samt Softshell-Jacken aussieht .... im Dezember werden wir es sehen.

18. April 2016

Vereinsmeistschaft 2016 - Schöner Saisonausklang

Zum Saisonkehraus der alpinen Rennsaison trafen sich über 50 Rennläufer mit Anhang zur Vereinsmeisterschaft auf der Gamskogel II Piste in Zauchensee. Bei strahlendem Sonnenschein und ausgezeichneten Bedingungen, kürten sich auf dem selektiven Kurs Sarah Gsodam und Michael Walchhofer zur Vereinsmeisterin und Vereinsmeister 2016. Dabei wehrte Michael Walchhofer souverän den Angriff der jungen Brigade (Schober Christopher, Walchhofer Stefan und Matthäus Dürager) ab und bewies sein Können auch nach einigen Jahren Abschied vom aktiven Schirennlauf. Die Siegeehrung auf der Gamskogelhütte hatte einen würdigen Rahmen. Sportwart Thomas Gsodam gab einen interessanten Saisonrückblick und ebenso einen vielversprechenden Ausblick in die kommende Saison mit einigen Erneuerungen und Aktivitäten. Die Siegehrung wurde von Trude Herzgsell und Weltcuprennläufer Markus Dürager vorgenommen. Für das leibliche wohl sorgte die Liftgesellschaft Zauchensee mit einem köstlichen Buffet für sämtliche anwesenden Mitglieder.

In einer familiären Atmosphäre mit viel interessanten "Smal Talk" dauerte es für den einen oder anderen bis zum Sonnenuntergang. Der USC Altenmarkt-Zauchensee möchte sich ganz besonders bei Obfrau Veronika Scheffer und der Liftgesellschaft Zauchensee für die Unterstützungen in der abgelaufenen Saison, ebenso bei allen Funktionären, Trainern und Helfern sowie den Aktiven Rennläufern und deren Eltern recht herzlich bedanken.

 

 

05. April 2016

Ausschreibung Vereinsmeisterschaft 2016-Alpin

Ausschreibung VM-2016

 

21. März 2016

USC Altenmarkt-Zauchensee Kinder zu Hause Erfolgreich

Zauchensee war der Austragungsort für das letzte Rennen des Intersport-Arena-Ennspongau Kindercup. Die Verantwortlichen des USC Altenmarkt-Zauchensee und die Liftgesellschaft Zauchensee organisierten ein tolles Rennen. Von 143 Startern kamen 120 in die Wertung und die Kidś aus Altenmarkt-Zauchensee waren auf Ihrer Heimstrecke sehr erfolgreich.


In der Kinderklasse U-9 holte sich Philip Gsodam den Tagessieg, David Mayrhofer verpasste als toller 4er das Podium nur um 0,01 Sekunden. Bei den Mädchen war in der Klasse U-11 Emillia Herzgsell auf Rang 2 ebenfalls nur 0,06 Sekunden vom Tagessieg entfernt. Teresa Walchhofer holte sich Rang 6.  Sarah Gsodam siegte in der Klasse U-12. Stark auch Matthias Walchhofer mit Rang 3, sein Bruder Patrik nach Fahrfehler 12. Die starken Leistungen komplementiertern Philipp Hopfgartner mit einem 3. und Matthias Schober mit einem 5. Rang.

Der USC Altenmarkt-Zauchensee gratuliert herzlich zu den Erfolgen und freut sich ganz tolle Nachwuchs Kidś zu haben.

07. Februar 2016

Sarah Gsodam "junge Ortsmeisterin - Michael Walchhofer souverän"

Im Bild: Ortsmeister 2016: Sarah Gsodam un Michael Walchhofer mit Ihren Trophäen

 Trotz eines improvisierten Termines für die diesjährige Ortsmeisterschaft ,der es verhinderte,dass nicht alle "Willigen" das Rennen um den Ortsmeistertitel wahrnehmen konnten, waren insgesamt 110 läufer und Läuferinnen  in Zauchensee am Start. Auf der bestens präparierten Zielstrecke der Weltcuppiste, gab es eine spannendes Rennen, das am Ende in zwei Durchgängen, die erst 11-jährige Sarah Gsodam und Ex-Weltmeister Michael Walchhofer als Ortsmeister(in) 2016 sahen.

Die Altenmarkter Ortsmeisterschaft (Ski Alpin) in Zauchensee wurde heuer bereits Anfang Februar ausgetragen. Die besten zehn Herren und die besten fünf Damen des ersten Durchgangs fuhren in einem zweiten Lauf um den Titel.

Mit einer Gesamtzeit von 1:05,97 krönte sich der ehemalige Abfahrtsweltmeister und Hotelier Michael Walchhofer aus Zauchensee wiederholt zum Ortsmeister. Die Schnellste bei den Damen wurde die elfjährige Sarah Gsodam (ebenfalls aus Zauchensee), die mit einer Zeit von 1:15,18, knapp zwei Sekunden schneller als ihre Mutter Elisabeth war. Die Organisatoren un die Liftgesellschaft Zauensee sorgten für eine bestens präparierte Rennstrecke im Schlußteil der Weltcuppiste. Die 11-jährige Sarah Gsodam, ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent nützte ihre Chance mit 2 perfekten Läufen und eroberte den begehrten Titel. Die nach dem 1. Durchgang in Führung liegenden "Huber Mädels" patzten, fielen auch hinter die stark fahrende Mutter von Sarah Gsodam, Elisabeth zurück.

Bei den Herren konnte Michael Walchhofer die Angriffe eines starken Herrenteams erfolgreich abwehren und holte sich mit mehr als 2 Sekunden Vorsprung den OM-Titel. Den Abschluß bildete die Siegerehung in der Weltcup-Arena mit schönen Pokalen und Sachpreisen.

Der USC Altemarkt-Zauchensee bedankt sich beim Organsationsteam, vorallem bei Steffi Oberreiter und der Liftgesellschaft für die gelungene Ortsmeisterschaft 2016.

Ergebnisliste:

Bildgalerie:

01. Februar 2016

Nachwuchs Alpin mit Stockerlplätzen

Einige schöne Platzierungen für die alpinen Kinder des USC Altenmarkt-Zauchensee. So landeten die Geschwister Gsodam beim Intersport Kindercup in Forstau auf den Plätzen 2 (Philip) und 3 (Sarah). Emilia Herzgsell landete auf dem sehr guten 5. Platz und auch die restlichen Kidś konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein.

Im Bezirkscup holte sich unsere einzige Vertreterin Johanna Sternath den 7. Rang.

25. Januar 2016

Ausschreibung Ortsmeisterschaft Alpin 2016

 

Ausschreibung OM-Alpin 2016

13. Januar 2016

Stockerlplätze beim Ennspongau-Kindercup Slalom

In Eben fand endlich das erste Saisonrennen für unsere Kid´s vom USC Altenmarkt-Zauchensee statt. Beim Slalom auf der Monte Popolo Rennstrecke gab es eine Vielzahl von Ausfällen. So erwischte es auch bei Altenmarkt-Zauchensee die Schober Brüder. In der Klasse Kinder U9 männlich konnte Philipp Gsodam einen Sieg für Altenmarkt-Zauchensee einfahren, er distanzierte den 2. Platzierten um nahezu 2 Sekunden. Erfolgreich auch Philipp Hopfgartner der in der U-12 Klasse den 3. Rang erzielte. - Bravo!

13. Januar 2016

USC Altenmarkt-Zauchensee Kaderkinder im Weltcupeinsatz

Einige tolle Momente und Auftritte durften sämtliche Kaderkinder des USC Altenmarkt-Zauchensee im Rahmen der Weltcuprennen vom 08.01 bis 10.01 2016 in Zauchensee und Altenmarkt genießen. So präsentierten sich 60 Kinder jeweils bei den Startnummernauslosungen am Marktplatz mit einer Nationenparade und durften den Rennläuferinnen die Startnummer und ein Ehrengeschenk überreichen. Die vorgesehene Demofahrt am Samstag, wurde leider aus Zeitgründen kurzfristig vom Organisationskomitee abgesagt, dafür umrahmten unsere Schiclubkinder die "Winnerpräsentation" nach der Sprintabfahrt. Bei den Skirennläuferinnen konnten unsere Kid´s durch Herzlichkeit aber auch durch die sportliche Präsentation punkten und so manche Athlethin, allem voran Topstar Lindsey Vonn kamen auf unser Team zu und verteilten Autogrammkarten. Nochmals Danke bei allen für die Unterstützung und Präsentation unseres Schiclub Altenmarkt-Zauchensee.

Bilder folgen!

 

top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok